Fenster- und Türverriegelung für zusätzlichen Einbruchschutz

ABUS Fensterschloss Fenster- und TürverriegelungUngebetene Gäste suchen sich bei einem Einbruch meist den einfachsten Weg in ein Gebäude. In aller Regel führt dieser über Fenster oder Terrassentüren, die in vielen Häusern oder Wohnungen nicht dem aktuellen Sicherheitsstandard entsprechen und somit nur unzureichenden Einbruchschutz bieten. Zwar greifen immer mehr Personen auf eine Überwachung der eigenen vier Wände durch Alarmanlagen und Überwachungskameras zurück, was grundsätzlich sehr sinnvoll ist, allerdings empfehlen wir bei der Einbruchsicherung verschiedene Sicherungssysteme zu kombinieren.

In dieser Hinsicht ist insbesondere auch eine mechanische Sicherung, also eine Optimierung der Schließsysteme von großem Nutzen. Schließlich zeigt die Erfahrung, dass die meisten Einbrecher nach mehr als 5 erfolglosen Minuten beim Versuch in ein Haus einzusteigen aufgeben und sich ein anderes Objekt suchen. Jeder Haus- oder Wohnungsbesitzer ist “froh“ wenn dieses Szenario eintritt und die Alarmanlage erst gar nicht zum Einsatz kommen muss.

Um die Schwachstellen an Fenstern und Türen zu beseitigen, kann es daher sehr empfehlenswert sein, sogenannte Pilzkopfverriegelungen oder andere Schließsysteme für den Fenster- und Türen-Einbruchschutz nachzurüsten. Wir möchten Ihnen nachfolgend einen guten Überblick über Möglichkeiten zur Nachrüstung geben.


Pilzkopfverriegelung nachrüsten

Eine sehr effektive, wenn auch nicht ganz günstige Möglichkeit den Einbruchschutz zu erhöhen, stellen Sicherheitsbeschläge mit pilzkopfförmigen Zapfen an Fenstern und Fenstertüren dar. Diese bieten einen zuverlässigen Aushebelschutz. Standardisierte Fenster verfügen in aller Regel über simple, unsichere Beschläge und sogenannte Rollzapfen. Sie sind meist die größte Schwachstelle im Sicherheitssystem. Mit einem Brecheisen oder Schraubendreher gelingt es einem geübten Einbrecher oftmals in wenigen Sekunden das verschlossene Pilzkopfverriegelung - Nachrüstsatz für Kunststofffenster - Fensterbreite 801 mm - 1025 mm, Fensterhöhe 511 mm - 710 mm / DIN rechts / 1-flügelig - 5Fenster aufzuhebeln. Dabei sind Langfinger nicht nur extrem schnell, sondern zugleich auch relativ leise.

Diese Methode wird daher bevorzugt, da eine zerbrochene Fensterscheibe natürlich deutlich mehr Lärm verursachen würde. Das Nachrüsten von Pilzkopfverriegelungen an Fenstern und Terrassentüren ermöglicht also eine deutliche Erhöhung der Sicherheit. Wenn es nach der Polizei und auch einigen Versicherungen geht, ist ein Fensterbeschlag mit Pilzkopfzapfen insbesondere beim Neukauf von Fenstern und Terrassentüren, zumindest im Erdgeschoss des Hauses ein Muss.


Einbruchschutz mit Pilzkopfverriegelung wichtiger als Ug-Wert

Die Tatsache, dass ein Beschlag mit Pilzkopfverriegelung nicht zur Standardausstattung eines neuen Fensters oder einer Tür gehört, ist dem hohen Stellenwert des sogenannten Wärmedurchlasskoeffizienten in der Verkaufsberatung geschuldet. Im Kampf um einen möglichst niedrigen Preis steht meist der Ug-Wert in W/m²K (Dämmwert einer Fensterverglasung) im Mittelpunkt. Der Sicherheitsaspekt durch eine Pilzkopfverriegelung steht eher hinten an. Wir sind ganz klar der Meinung, dass dies nicht gerechtfertigt ist, da ein Wärmeverlust von 0,1 W/m²K im Winter in keinem Verhältnis zu den Folgen eines möglichen Einbruchs steht.

Bei nahezu allen Fenstern kann eine Umrüstung auf eine Verriegelung mit Pilzkopfzapfen umgesetzt werden. Die Funktionsweise einer Pilzkopfverriegelung ist genauso einfach wie effektiv: Der pilzkopfförmige Zapfen bildet mit dem Schließteil bei geschlossenem Fenster eine feste Verbindung her, sodass Fensterrahmen- und Flügel sicher verbunden sind. So wird ein einfaches Aushebeln unmöglich, wie sie in den beiden nachfolgenden Videos schön sehen können. Dort ist auch die genaue Funktionsweise gut dargestellt.

Zunächst ein Video, das beispielhaft zeigt, wie ein Einbruch bei Fenstern ohne Pilzkopfverriegelung meist aussieht.



Und nun das Ganze bei einem Fenster mit Pilzkopfverriegelung



Für handwerklich Versierte ist das Nachrüsten einer Pilzkopfverriegelung durchaus eigenständig möglich. Allerdings ist grundsätzlich eher die Kontaktierung einer Firma für den Einbau zu empfehlen, da fehlendes Wissen im Bereich des Fensterbaus zu Problemen bereits bei der Beschaffung der Beschläge führen kann. Dabei geht es nicht um die korrekte Ausmessung der Fenster, sondern beispielsweise auch um die Auswahl einer passenden Variante.


Pilzkopfverriegelung nachrüsten kostenPilzkopfverriegelung nachrüsten –  Welche Kosten entstehen?

Grundsätzlich ist es schwierig, die Kosten für eine Fenster-Nachrüstung einzuschätzen, da sie unter anderem vom verwendeten Material und dem Arbeitslohn einer eventuellen Fachkraft abhängt. Als groben Schätzwert möchten wir ca. 300€ pro Fenster bzw. Tür angeben, wenn mehrere Pilzkopfverriegelungen nachgerüstet werden sollen und eine Firma hierfür beauftragt wird (inklusive Fahrtkosten, Werkzeugpauschale etc.). Wir empfehlen Ihnen allerdings, den Preis beim lokalen Fensterbauer anzufragen, der sich entsprechend ein Bild von den individuellen Gegebenheiten machen kann.


Einbruchschutz für Fenster

Wer eine ähnlich professionelle, jedoch preiswertere und weniger aufwändige Fensterverriegelung wünscht, kann auch zu sogenannten Einbruchschutz-Riegel greifen. Der Fenster-Einbruchschutz kann durch das Nachrüsten solcher Riegel an jedem nach innen öffnenden Fenster selbständig effektiv erhöht werden. Die Fenster werden dabei mechanisch mit einer hohen Widerstandskraft verschlossen.

Fenstereinbruchschutz DiebOptional zur Pilzkopfverriegelung bzw. idealerweise ergänzend dazu empfehlen wir und auch andere Sicherheitsexperten abschließbare Fenstergriffe. Diese komplettieren ein einbruchsicheres Fenster sozusagen. Sollte ein Einbrecher nach dem missglückten Aufhebelversuch Ihres pilzkopfverriegelten (Tür-)Fensters die Scheibe einschlagen, gelingt es ihm nicht dieses anschließend einfach zu öffnen.

Auch bezüglich des Fensterscheiben-Einschlagens gibt es sinnvolle Vorkehrungen zu treffen. So können wir Ihnen beispielsweise empfehlen, transparente Sicherheitsfolie anzubringen. Diese verhindert bei korrekter Montage kaum sichtbar das Splittern der Scheibe in tausend Bruchstücke.

Möglichkeiten der Fenster-Einbruchsicherung

Einbruchschutz für (Terrassen-)Türen

Selbstverständlich gibt es auch einige Möglichkeiten, um für eine einbruchsichere (Terrassen-)Tür zu sorgen. Eine professionelle und preiswerte Art der Türverriegelung stellt auch hier der Einbruchschutz-Riegel dar.

Einbruchschutz der TerassentüreDarüber hinaus kann auch ein Tür-Zusatzschloss in Kombination mit einer Türaushebesicherung den Einbruchschutz erhöhen. Das Tür-Zusatzschloss sichert dabei die Schließseite, die Türaushebesicherung die Scharnierseite.

Ein sogenannter Panzerriegel bietet eine Sicherung über die ganze Türbreite, egal ob Holz-, Metall- und Kunststofftür. Die Tür wird hierbei also sowohl auf der Schloss-, als
auch der Scharnierseite gleichzeitig gesichert. Der Widerstand gegen einen Aufbruchversuch ist somit sehr hoch.

Abschließend kann festgehalten werden, dass die Kosten, um den Einbruchschutz für die (Terrassen-)Tür nachzurüsten, verglichen mit der Fenstersicherung relativ gering sind.

Möglichkeiten der Türen-Einbruchsicherung

* am 10.05.2017 um 11:56 Uhr aktualisiert

* am 10.05.2017 um 11:50 Uhr aktualisiert

Fazit

Die mechanische Sicherung von Fenstern und Türen stellt eine sinnvolle Ergänzung zu einem ausgeklügelten Alarmsystem dar. Durch entsprechende Nachrüstung kann ein Einbruch bereits im Keim erstickt werden und ein möglicherweise beängstigendes Alarmsignal kann ausbleiben. Wenn die finanziellen Möglichkeiten es zulassen, gewährt die Kombination aus Pilzkopfverriegelung, Einbruchschutz-Riegel und Sicherheitsfolie sicherlich einen zuverlässigen (Tür-)Fenster-Einbruchschutz.